Festungstouren MV
Mecklenburg-Vorpommerns unbekannte Schätze interaktiv entdecken

Spezialtouren

Was wären Thementouren ohne Bezüge zu passenden Events? Ob Stadtfest oder historischer Markt: Geht es um Festungen, ist Festungstouren MV dabei!

 

Wallensteintage 2018

Passend zu den Wallensteintagen in Stralsund gibt es Thementouren rund um die Hansestadt. Am Donnerstag und Freitag wird es Führungen um den Stadtwall geben, wo wir uns auf die Kämpfe um die Stadt selbst konzentrieren werden. Neben der Begehung der Schauplätze mitsamt historischen Hintergründen wird es Informationen zum politischen Umfeld geben. Wer war Schuld an der Belagerung? Haben die Stralsunder wirklich "gewonnen"? Und welche Spuren hat Wallenstein bis heute hinterlassen?
Am Samstag geht es auf den Dänholm. Denn von dort aus war die Kontrolle des Hafens möglich. Kaiserliche und Schweden kämpften stetig um die Ortschaften unmittelbar am Sund. Mit einer starken Zitadelle auf der Insel versuchten beide Seiten die Seeherrschaft zu behalten bzw. zu erobern. Welche strategische Bedeutung hatte der Dänholm? Was wurde aus der "Sternschanze" nach der Belagerung?
Am Sonntag schließlich begeben wir uns auf ein ehemaliges Schlachtfeld. Um Stralsund auszuhungern baute Wallenstein 1628 zwei Schanzen bei Brandshagen und Prosnitz. Sie sollten den Schiffsverkehr zur Stadt lahmlegen. Erst 1630 gelang den Stralsundern die Eroberung der Prosnitzer Schanze. Pläne und Zeitzeugenaussagen erlauben uns tiefe Einblicke in die Kampfhandlungen. Gemeinsam und hoffentlich mit passenden Hintergrundgeräuschen suchen wir jene Orte, wo beide Parteien lagerten und kämpften.
Die Termine zu den Touren finden sie im Tourenkalender.